Avocadokern pflanzen & Avocadorezepte Gemüse und Kräuter in der Küche
Der Avocadokern - hieraus entstehen Avocadobäume
Avocadofrüchte sind bei uns bekannt aus der Obst- und Gemüsetheke und werden häufig zu Avocadocreme verarbeitet. Frische Avocadocreme schmeckt als Brotaufstrich oder als gesunder Dipp zu Fisch und Shrimps. Aus dem großen Avocadokern läßt sich nach einigen Wochen ein Avocadobaum pflanzen, hier stelle ich zwei erprobte Ziehmethoden vor.

Abb.1: Methode 1 - Avocadokern aufgespießt im Wasserglas
Avocadokern zum Keimen im Wasserglas
Den Avocadokern gründlich waschen, 2 Stecknadeln anbringen und den Kern in ein Wasserglas.

Abb.2: Treibender Avocadokern
Getriebener Avocadokern zum Einpflanzen bereit
Nach einigen Wochen hat sich eine Wurzel gebildet. Der Kern ist aufgeplatzt und der zukünftige Avocadotrieb ist zu sehen. Jetzt kann eingepflanzt werden.

Abb.3: Methode 2 - Avokadokern in der Erde "verotten" lassen
Avokadokern in der Erde verotten lassen
Hat ebenso funktioniert: Den Kern in die Erde stecken und abwarten.

Abb.4: Jungtrieb der Avocado
Jungtrieb der Avocado
Jetzt geht es rasend schnell.
Abb.5: Jeden Tag ein gutes Stück höher
Junger Avokadobaum wächst schnell
Die Avocado wächst ohne viel Pflege.


Weitere Berichte, Bilder und Rezepte
von der Avocado demnächst.
Abb.6: Tiefe Baumwurzel
Jungtrieb der Avocado
Ein hoher Rosentopf eignet sich für die tiefe Baumwurzel der Avocado.



 
Bilder vom Avocadokern und Avocadorezepte  Ι Home Ι Disclaimer Ι Impressum Ι ©2005-2016 xenoar.de